"Aus Holz-Kohl wird Seestadt-Türen"
Stefan Kohl stellt die Weichen für die Zukunft: Neues Ausstellungs- und Kompetenzzentrum für Innentüren in Haltern am See

Es ist kein einfacher Schritt für Stefan Kohl, Inhaber der Halterner Traditionsfirma Holz-Kohl:
Im 50. Jahr, nach Gründung der Holzfachhandlung durch seinen Vater Heinz Kohl, vollzieht der Unternehmer Stefan Kohl einen radikalen Schnitt und gibt das Kerngeschäft für Holz und Isolierbaustoffe auf. "Trotz aller Anstrengungen haben wir in den letzten Jahren keinen Weg mehr gefunden, den traditionellen Holzhandel profitabel zu betreiben. Die meisten Privatkunden kaufen im Baumarkt ein, viele Profikunden lassen sich von Großhandelsketten beliefern und decken nur noch ihre Bedarfsspitzen bei uns", berichtet Stefan Kohl.

Stefan Kohl quer2

Der Blick nach vorn:
Neuausrichtung mit Spezialisierung auf Innentüren
"Wo Türen schließen, öffnen sich auch wieder neue", heißt es: das trifft auch auf Holz-Kohl zu. Stefan Kohl strukturiert seine Firma um und will sich zukünftig ganz auf den Handel und die Montage von Innentüren konzentrieren – ein Geschäft, das bereits von Holz-Kohl professionell abgedeckt wurde. Um dieser Spezialisierung auch im Firmennamen Rechnung zu tragen, benennt der Halterner Unternehmer seine Firma um und eröffnet nach einer zweiwöchigen Umbauphase unter dem neuen Namen "Seestadt-Türen GmbH & Co. KG" ein Ausstellungs- und Kompetenzzentrum für Innentüren am Standort "Zu den Lippewiesen 7" in Haltern am See. "Für Eigenheimbesitzer, für Familien, die einen Hausbau planen, für Architekten und Bauunternehmen möchten wir zur ersten Adresse für Qualitätsinnentüren werden", so Kohl.

Alles aus einer Hand:
Beratung, Verkauf, Montage und Services
"Wer Türen kaufen will, ist gut beraten, auf den Fachhandel zu setzen", sagt Stefan Kohl. "Das Türengeschäft ist kompliziert und fehleranfällig, eine gelungene Präsentation erfordert viel Fläche.“ Entscheidend sind immer eine fachliche Beratung und Planung und der fachgerechte Einbau.
 "Seestadt-Türen" bietet Käufern ein Rundum-Sorglos-Paket: "Kommen ausführliche Beratung, durchdachte Planung, exaktes Aufmaß vor Ort, termingerechte Lieferung und fachgerechte Montage aus einer Hand, ist man sowohl bei Neubau und Objekt als auch bei Renovierung  komplett auf der sicheren Seite", verspricht Kohl, der ein handwerklich erfahrenes und geschultes Team an seiner Seite hat.

Seestadt-Türen-Programm:
Qualitätstüren von Herholz – Made in Münsterland
"Tür ist nicht gleich Tür": mit dem Hersteller Herholz hat "Seestadt-Türen" einen neuen starken Industriepartner gewinnen können. Das vielseitige Türenprogramm bietet für jeden Geschmack, für jeden Einrichtungsstil und für jeden Geldbeutel die passende Tür.

"Seestadt-Türen":
Ausstellung für Innentüren eröffnet am 7. Dezember
Stefan Kohl lädt interessierte Kunden ab dem 7. Dezember ein, sich im neu gestalteten Ausstellungsbereich von dem vielfältigen Türensortiment überzeugen und inspirieren zu lassen: auf einer über 400 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche bietet "Seestadt-Türen" eine interessante Auswahl an 120 Mustertüren, funktionsfertig montiert: Zu sehen sein werden Holztüren, auch mit ausgefallenen Furnieren oder Dekoren, Sonder- und Funktionstüren, zweiflügelige Dreh- und Schiebetüren, Pendeltüren, Türen für Nass- und Feuchträume sowie auch viele Glastüren. Komplettiert wird das Programm durch Sicherheitstechnik und ein breites Sortiment an Beschlägen.

Holz-Kohl: Räumungsverkauf ab sofort
Den  Standort "Zu den Lippewiesen 1" wird Stefan Kohl nach einem Räumungsverkauf aufgeben. Der Geschäftssitz bleibt solange geöffnet, bis alles ab- bzw. ausverkauft ist.